Drehstrom-SynchronantriebeMit der Zahnspulentechnik

kann die so genannte aktive Systemlänge eines Elektromotors vergrößert werden. Der Vorteil liegt auf der Hand: Dadurch kann bei gleicher Außenabmessung deutlich mehr Leistung generiert werden.

Das Unternehmen Engel Elektroantriebe hat diesen Effekt bei ihren bürstenlosen Drehstrom-Synchronantrieben HBI zusätzlich mit einer äußerst kompakten Regelelektronik kombiniert.