Steuer-Modul

Antriebs-Leistungsteile ansteuern

Das ST 011 von Sigmatek ist mit einem Frequenzausgang für die Ansteuerung eines Schritt- oder Servomotor-Leistungsteils ausgestattet (RS422). Die Antriebe lassen sich gesteuert oder geregelt antreiben.

ST 011 von Sigmatek

Für den geregelten Modus ist direkt auf der Karte ein Inkrementalgeber-Interface mit ABR-Auswertung und +5 V-Versorgung integriert. Durch die hohe Ausgangsfrequenz (500 kHz) können Schrittmotor-Endstufen auch im Mikroschritt betrieben werden. Zusätzlich verfügt das ST 011 über zwei digitale Eingänge, die auch als Positionslatch (Inkrementalgeber-Position) verwendet werden können. Zum Ansteuern von Aktoren stellt das Modul zwei potentialfreie digitale Ausgänge zur Verfügung, einer davon ist rücklesbar. Das kompakte Modul ist Teil der S-DIAS Reihe des Herstellers, die mit schneller Datenübertragung, Vibrationsfestigkeit und komfortabler Handhabung überzeugt. Zur einfachen und schnellen Schaltplan-Erstellung steht ein Makro unter Eplan bereit. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Wasserdicht

Die Verwendung in Outdoor-Applikationen ist mit den neuen wasserdichten Encodern von Greatecs kein Problem, denn der Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser entspricht der Norm IP67. Sie verfügen im Standard über eine Auflösung von 20...

mehr...

Antriebstechnik

Um eine optimale Sensorlösung

anbieten zu können, hat Turck sein umfangreiches Portfolio der Drehgeber erweitert. Das Unternehmen bietet ab sofort sowohl magnetische als auch optische Drehgeber in allen Kategorien an, von Inkremental über Absolut Singleturn, Absolut Multiturn...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Den Salznebeltest

nach DIN EN 60068-2-11 haben die neuen Drehgeber der Serie WDG/WDGA 58S nach 672 Stunden problemlos überstanden. Sie sind daher ideal für den Einsatz im Off- und Onshore-Bereich. Weitere umfangreiche Bauarttests sichern den zuverlässigen und...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Flache Bauform

Der neu entwickelte Inkrementalgeber vom Typ IG04M zeichnet sich besonders durch die flache Bauform verbunden mit einer durchgehenden Hohlwelle von bis zu zehn Millimeter aus. Bei einer Auflösung von bis zu 2.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige