Zerspanen

Neuer ERP-Fahrplan

bei Microsoft Business Solutions für die ERP-Lösungen Navision und Axapta: Diese sollen in zwei Phasen in eine „.Net“ (sprich Dot-Net) basierte ERP-Lösung überführt werden. Entgegen der bisherigen Ankündigung, die beiden Produkte in einigen Jahren auslaufen zu lassen und den Kunden eine neue – auf Basis der .Net-Architektur – ERP-Generation zu liefern, sollen in den nächsten Jahren nach und nach Funktionalitäten auf Basis der neuen Systemarchitektur integriert werden. Von 2005 bis 2007 soll Phase Eins starten: Dann fließen .Net-Funktionen wie etwa rollenbasierte Clients in die jeweils neuen Produktversionen ein. Diese werden eine Reihe von Geschäftsprozessen im Unternehmen abbilden, beispielsweise für das Rechnungswesen oder die Produktionsplanung. Diese Nutzeroberflächen sollen eng mit Microsoft Office verzahnt sein. In Phase Zwei soll ab 2008 eine modulare Prozesskonfiguration der Unternehmenslösungen möglich sein. In dieser Phase wird Microsoft seinen Entwicklungspartnern mit „Visual Studio“ ein erweitertes Entwicklerwerkzeug sowie eine „.Net-Klassenbibliothek“ zur Verfügung stellen, die eine Reihe von Geschäftsprozessen der Unternehmensanwendungen zusammenfasst.

Doug Burgum, Senior Vice President der Microsoft Business Solutions Business Group spricht dabei von einem sanften Übergang, der für die Kunden „einfacher und finanziell leichter als der Wechsel auf eine komplett neue Lösung“ sein soll.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

KI + Datenanalyse

Gut Integriert

In die fünfte Runde geht Microsoft mit seiner neuen Version der kaufmännischen Software Microsoft Dynamics NAV, die bereits erhältlich ist. Die Version 5.0 der Unternehmenssoftware biete eine vollständige Integration in Windows Vista und das 2007...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...