Zerspanen

Handy mit Pneumatik

Wie, jetzt bauen die Handyhersteller neben Kameras, Radios, Terminkalendern, Uhren, Videospielen und Internetterminals auch noch Pneumatik in ihre Geräte ein? Und der Kompressor? In der Hosentasche vielleicht? Keine Sorge, die Miniaturzylinder von Norgren Herion verrichten bis dato nur bei der Herstellung unsere liebsten Spielzeuge Verwendung. Denn sie sind klein genug um im Zwölferblock angeordnet beim Test der Geräte die Tasten zu drücken.

So messen die Kleinsten der Kleinen gerade mal 2,5 Millimeter im Durchmesser, die große Baureihe hat 4 Millimeter. Mit Hublängen zwischen 5 und 20 Millimetern, ihrem korrosionsbeständigen Äußeren und einer Lebensdauer von 3 Millionen Zyklen eignen sie sich besonders für den Einsatz in Test- und Prüfanlagen. Aber auch bei Kleinstrobotern, Spezialgreifern und Geräten der Medizin- und Elektrotechnik sehe ich Anwendungsbereiche. Weit sinnvollere als einen pneumatischen Handyaufklapper und Antenneausfahrer.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige