Zerspanen

Ausgetüftelte Kühlkanäle

Eine der Herausforderungen beim Zerspanen von Aluminium besteht darin, die Späne sicher abzutransportieren. Mit dem Bohrer 123180 von Garant wird diese Problemstellung gelöst. Eine spezielle Geometrie mit dynamisch wirkenden Spanräumen, leicht gefasten Hauptschneiden, einem Spitzenwinkel von 140° sowie die TiAIN-Beschichtung sorgen für die schnelle und sichere Spanabfuhr. Der Aluminiumbohrer wartet zudem mit einer patentierten Innovation auf: Vier stirnseitig und axial austretende Kühlkanäle sorgen während der Bearbeitung für eine hydrostatische Lagerung. Dazu wird der Bohrer mit mindestens 25 bar Druck am ganzen Umfang geflutet. So entsteht ein Schmierfilm zum Werkstück, der eine zentrale Führung des Bohrers ohne große Reibungswiderstände gewährleistet. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerspanen

Für Mikrobohrungen

Der neue Coromant Mikrobohrer Corodrill 862 von Sandvik Tooling überzeugt bei Bohrungen mit Durchmessern bis zu 2,95 Millimetern. Dank dünner Beschichtung, die die Schneidengeometrie bewahrt, und glatter Oberfläche für eine optimierte Spanabfuhr...

mehr...

Zerspanen

Weg mit den Spänen

Mit verschiedenen Spanarten aus unterschiedlichsten Materialien wird der LNS Späneförderer Turbo MH500/250 fertig. So wird er erfolgreich für den Transport von Spänen aus Messing, Stahl, Guss etc. eingesetzt.

mehr...

Zerspanen

Vorreiter für den Nanobereich

ist der neue Garant-Microbohrer. Die Bedeutung der Mikro- und Ultrapräzisionsbearbeitung im HPC (High Performance Cutting) sowie im Nanobereich steigt stetig. Sie wird überall dort angewendet, wo komplexe Geometrien in Verbindung mit höchster...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zerspanen

Scharfe Schneiden pushen ­Produktion

Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Werkzeug – Präzisionswerkzeuge können die Produktivitätsgrenzen sprengen und die Fertigungskosten schrumpfen. Viele Unternehmen konzentrieren ihr Augenmerk aber nur auf die Kostenseite, weiß Chefredakteur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierte Produktion

Gut verzahnte Softwarelösung

Liebherr-Verzahntechnik fertigt am Standort Kempten seit Jahren bereits mannlos. Und das, obwohl keine ihrer Maschinen in Serie vom Band läuft. Dass die Firma trotz des hohen Individualisierungsgrades ihrer Produkte effizient, termingerecht und mit...

mehr...