Wirtschaft + Unternehmen

parts2clean: Starke Lösungen für bedarfsgerechte Sauberkeit

Wenn sich am 25. Oktober 2011 die Tore zur 9. parts2clean auf dem Messegelände Stuttgart öffnen, werden rund 240 Aussteller vertreten sein. Sie präsentieren das weltweit umfassendste Produkt- und Dienstleistungsspektrum für die bedarfsgerechte und wirtschaftliche, industrielle Teile- und Oberflächenreinigung. Die Besucher erwartet damit ein repräsentatives, branchenübergreifendes Informations- und Beschaffungsangebot entlang der gesamten Prozesskette - unabhängig davon, ob es um eine eher einfache Entfettung oder komplexe Feinstreinigung geht. Wertvolles Know-how vermittelt darüber hinaus das integrierte, deutschsprachige Fachforum der internationalen Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung.

Ob Entfettung, Entgratung, Reinigung, Restschmutzkontrolle oder temporärer Korrosionsschutz - in den letzen Jahren haben sich die Anforderungen an die Sauberkeit von Bauteilen, Produkten, Maschinen und Anlagen enorm erhöht. Gleichzeitig ist der Kostendruck weiter gestiegen. Dies stellt Fertigungsunternehmen ebenso wie Instandhalter und Wiederaufbereiter (Remanufacturer) vor die Frage, wie sich die erforderliche Sauberkeit effizient und ökologisch herstellen und erhalten lässt. Antworten darauf bieten die rund 240 Aussteller der parts2clean, die aus 16 Ländern in Europa, Amerika und Asien kommen. Der Anteil ausländischer Unternehmen an der diesjährigen internationalen Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung liegt bei knapp 15 Prozent. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige