Wirtschaft + Unternehmen

HAWE Hydraulik erweitert Vorstand

Edin Rahic (36) wurde zum 1. August 2009 in den Vorstand der HAWE Hydraulik SE, München, berufen. In dieser neugeschaffenen Position verantwortet er die Ressorts Finanzen und Personal. Mit der Erweiterung besteht der HAWE-Vorstand aus vier Mitgliedern: Karl Haeusgen (Sprecher des Vorstandes), Wolfgang Sochor (Ressort Produktion) und Martin Heusser (Ressort Konstruktion und Entwicklung).

Vor seinem Wechsel war Rahic von 2002 bis 2009 bei Bosch Rexroth tätig. Unter anderem leitete er bei der Bosch Rexroth B.V., Boxtel, Niederlande, den Bereich Finanzen und Controlling. Bei der Bosch Rexroth AG, Lohr am Main, war er Assistent des Vorstands für Finanzen und Personal.

Edin Rahic folgt auf Marcus Krogmann, der in den letzten Jahren den Bereich Finanzen und Controlling bei HAWE Hydraulik leitete, und das Unternehmen vor wenigen Monaten verlassen hat.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

„Weit überlegen“

Der Hersteller von Hydraulikkomponenten Hawe wurde im Oktober 2008 in eine Europäische Aktiengesellschaft umgewandelt und firmiert nun als Hawe Hydraulik SE. Karls Haeusgen, Sprecher des Vorstands, erläutert Chefredakteur Hajo Stotz die Strategie...

mehr...

Zerspanen

Tief hängendeFrüchte

Zum Ende des 21. Jahrhunderts soll der weltweite Energieverbrauch auf das fünffache des heutigen steigen. Für die Industrie bieten sich mit energieeffizienten Lösungen enorme Chancen auf einem rapide wachsenden Markt.

mehr...

Motek 2022

Arbeitsmesse für Anwender

Die diesjährige Motek vom 4. bis 7. Oktober in Stuttgart markiert nicht nur das 40-jährige Jubiläum der Veranstaltung, sondern auch das 60-jährige Jubiläum des Messeveranstalters P.E. Schall. Mit Geschäftsführerin Bettina Schall sprach Daniel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wettbewerb

Produkte des Jahres 2023

Innovativ, marktfähig und von hohem Nutzen: Das zeichnet die Einreichungen für den Wettbewerb aus. In sechs Kategorien wetteifern die Teilnehmer um die Trophäen der INDUSTRIAL Production für die jeweiligen drei Erstplatzierten.

mehr...