Stoffsubstitutions-Software

Ersatz kritischer Stoffgemische

Eine vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung entwickelte Software namens Formula soll künftig eine zeit- und kosteneffiziente Substitution einzelner Stoffe in Gemischen ermöglichen. Sie dienen der effektiven Substitution von bedenklichen Stoffen durch unbedenkliche Alternativen. Angestrebt ist ein systematischer und fortwährender Ersatz kritischer Stoffe durch Substanzen mit keinem oder geringerem Gefährdungspotenzial für Mensch und Umwelt. Das Tool ermöglicht vergleichende Darstellungsmöglichkeiten für gefundene Alternativstoffe. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallpulver

Stahl für die additive Fertigung

Die additive Fertigung ist auf dem besten Weg aus der Nische. Möglich machen dies auch neue Werkstoffe. Die Deutschen Edelstahlwerke haben nun zwei Metallpulver für den 3D-Druck auf den Markt gebracht: den bainitischen Spezialstahl Bainidur AM sowie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige