Sprühbeölungssysteme

Beölung mit 4.600 mm Sprühbreite

Auf der diesjährigen Blechexpo konzentriert sich Technotrans auf ihre Sprühbeölungssysteme für verschiedene Anwendungsbereiche in der Metallbearbeitung. Im Fokus steht das System spray.xact 5000 zur Beölung von Platinen mit einer Sprühbreite von bis zu 4.600 Millimeter. Das Sassenberger Unternehmen ist damit der erste Hersteller einer Großanlage dieser Dimension mit druckluftfreiem Sprühsystem.

spray.xact 5000 zur Beölung von Platinen

Weitere Exponate sind die bewährten Produkte der spray.xact-Baureihe wie etwa spray.xact reflection zum Beölen von schmalen Bändern an Stanzautomaten. Technotrans stellt auf der Blechexpo in Stuttgart vom 7. bis zum 10. November in Halle 8, Stand 8109, aus. „Auf der Blechexpo möchten wir unsere Positionierung als international aufgestellter Full-Liner im Bereich der Sprühbeölung untermauern. Wir bieten die gesamte Palette für die Beölung von Coilbändern, Platinen oder Formteilen an – sowohl mit Ölen als auch Emulsionen oder Korrosionsschutzmitteln“, sagt Alois Scharf, Leiter Business Unit Ink & Fluid Technology bei Technotrans. Mit der Neuheit spray.xact 5000 präsentiert das Unternehmen eine Großanlage, die sich insbesondere für das Beölen im Karosserieaußenhautbereich eignet. Wie auch die anderen Technotrans-Sprühbeölungssysteme besitzt die Anlage ein druckluftfreies Sprühsystem für eine nebelarme Beölung, die keine Absauganlage erfordert. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umformtechnik

Schwenkbiegen vollautomatisch

Der bekannte österreichische Fensterhersteller G.S. Georg Stemeseder bietet jetzt auch Sonnenschutzprodukte an. Die Schröder Group ermöglichte dabei für die neue Fertigung einen bisher unerreichten Automatisierungsgrad.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pressen

Anlagentechnik für Brennstoffzellen

Schuler liefert gemeinsam mit Partnern die Pressen, die Werkzeuge und die vollständige Automatisierung zur Fertigung von Bipolarplatten, wie sie in Brennstoffzellen für Elektrofahrzeuge benötigt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Normen

Pressen nach neuer Norm

Werden Pressen neu konstruiert, modernisiert oder überholt, geschieht das immer nach Norm. Ab sofort gilt die DIN EN ISO 16092. Für den Pressenhersteller Tox Pressotechnik bedeutet das, neue Verfahren zu etablieren, um der Norm gerecht zu werden.

mehr...