zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Tintenstrahldrucker

Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

Metronic hat einen schnellen Tintenspritzer

Als Systemanbieter, mit passenden Lösungen für unterschiedlichste Branchen und Applikationen, nutzt der Kennzeichnungsspezialist KBA-Metronic die Fachpack , um den Tintenstrahldrucker betaJet verso vorzustellen. Dieser Drucker soll nicht nur bei Kleinauflagen mit seiner hohen Schnelligkeit, sondern auch durch seine einfache Handhabung punkten.

 

mehr...

Logimat

Tintenstrahldruck leicht gemacht

Der neue Tintenstrahldrucker Linx CJ400 von Bluhm Systeme hebt sich nach eigenen Angaben deutlich von vergleichbaren Druckern im Markt ab. Warum? Es heißt, er sei der Drucker mit der einfachsten Bedienung und Wartung, lasse sich am schnellsten einrichten und sei flexibel einsetzbar. Zu sehen auf der Logimat.

mehr...

Fördertechnik

Neuer Tintenstrahldrucker in drei Ausführungen

Gleich in drei verschiedenen Ausführungen ist der neue Tintenstrahldrucker Markoprint X1Jet von Bluhm Systeme erhältlich. Das kompakte, leicht zu bedienende und preiswerte System ist für zahlreiche Druckaufgaben in der Lebensmittel-, Chemie-, Baustoff- und Pharmaindustrie sowie in vielen anderen Branchen geeignet.mehr...
Anzeige

Fördertechnik

Exakt trotz Elektrostatik

In Produktions- und Verpackungsbetrieben kann es manchmal zu elektrostatischer Aufladung kommen – mit negativen Auswirkungen auf die dort eingesetzte Beschriftungstechnik. Die Tintenstrahldrucker der Markoprint-Serie von Bluhm Systeme sind deshalb so konstruiert, dass ein Hochspannungsüberschlag ihnen nichts anhaben kann und die Druckergebnisse selbst bei Druckgeschwindigkeiten von 240 m/min noch perfekt lesbar sind.

mehr...

Fördertechnik

Drucken ohne Druck

von Zeit ermöglicht der Alpha Jet Tempo. Er beweist seine Effizienz durch ein klares, gut lesbares Schriftbild auch bei sehr hohen Produktionsgeschwindigkeiten bis zu zehn Meter pro Sekunde. Der Drucker ist mit dieser Fähigkeit der ideale Partner für schnellläufige Produktionsanlagen wie zum Beispiel der Kabelkonfektionierung.

mehr...

Fördertechnik

Drucken ohne Grenzen

soll bald möglich sein. So arbeitet Domino an einem System, das ermöglicht, mit einem einzigen Druckknopf zwei angrenzende Seiten eines Kartons zu kennzeichnen. Damit will das Unternehmen aus Mainz-Kastel sowohl die Geräte als auch die Produktions-Nutzfläche bestmöglich ausnutzen.

mehr...