zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Technische Kunststoffe

Hochleistungsthermoplaste

Trägheitsmoment reduziert

Die PEEK-basierten Werkstoffe von Victrex gehören zu den weltweit leistungsstärksten Thermoplasten. Durch geringeres Gewicht und einfachere Verarbeitung im Vergleich zu Metallen können die Hochleistungsthermoplasten den Verarbeitern und OEMs entscheidende Vorteile bieten, etwa bei Zahnradanwendungen.

mehr...
Anzeige

Zulieferer

Allrounder

Technische Kunststoffe aus der Gruppe der POM-Homopolymere überzeugen durch sehr gute mechanische Eigenschaften, wie Festigkeit und Steifigkeit, während sich Copolymere durch gute chemische Beständigkeit auszeichnen.

mehr...

Zulieferer

Wartungsfrei

Für die stark beanspruchten Teile in Drehgestellen von Güterwaggons vertrauen viele Entscheider zunehmend auf Lösungen aus innovativen Kunststoffteilen. Denn Kunststoffbuchsen haben gegenüber Stahlbuchsen einige entscheidende Vorteile und bieten zudem ein beachtliches Einsparpotenzial.

mehr...

Werkstoffe

Nachfrage und Angebot

haben im Idealfall Einfluss auf strategische Unternehmensentscheidungen – so auch bei der Firma Dreckshage. Das Unternehmen hat sich der steigenden Nachfrage von Bauteilen aus Technischen Kunststoffen, durch Zerspanung produziert, gestellt.

mehr...
Anzeige

Werkstoffe

An die Grenze des Machbaren

stoßen viele herkömmliche Standardkunststoffe, wenn es um die geforderten Einsatztemperaturen bzw. Dauergebrauchstemperaturen von beispielsweise 140 Grad geht.

Um mithalten zu können im Wettbewerb, steigen viele Verarbeiter auf Hochleistungskunststoffe um und erkaufen sich die außergewöhnlichen Materialeigenschaften mit einer ganzen Reihe von Nachteilen: nicht nur die Rohstoffpreise schlagen auf der Kostenseite zubuche, sondern auch neue, aufwändigere Werkzeuge, ein erhöhter Energiebedarf bei der Fertigung und steigende Zykluszeiten.

mehr...

Werkstoffe

Bleifrei

ist die Alternative für Strahlenschutzanwendungen von GE Plastics. Der Hersteller hat eine neue Produktreihe an Thermoplasten mit hoher relativer Dichte auf den Markt gebracht. Diese Werkstoffe können Blei in vielen Anwendungsbereichen im Gesundheitswesen ersetzten, in denen ein Strahlenschutz notwendig ist.

mehr...