zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Supply Chain Management

(SCM)

Produktionsplanung

Die Supply Chain ­resilienter machen

Zwei unerwartete Ereignisse haben vielen Unternehmen die Anfälligkeit ihrer Produktionslogistik aufgezeigt: die Corona-Krise und die Blockade des Schiffsverkehrs im Suez-Kanal. Beides hat deutlich gemacht, dass Unternehmen weg müssen von Excel-Lösungen und einzelnen Teilsystemen – hin zu einem integrierten und einheitlichen Planungssystem.

Anzeige
Anzeige

Supply Chain Management

Macht und Vertrauen

Mit durchschnittlich 75 Prozent externer Wertschöpfung besteht in der deutschen Industrie eine hohe Abhängigkeit der Abnehmer von ihren Zulieferern. Kein Wunder also, dass gerade große Systemhersteller, Anlagen-bauer und OEMs nach immer mehr Kontrolle über ihre Supply Chain streben.

mehr...

KI + Datenanalyse

Wie geklont

Funktioniert bei global agierenden Unternehmen das Liefer- kettenmanagement selbst nur wenige Stunden nicht, läuten die Alarmglocken. Eine neuartige HP-Standardlösung bietet Schutz bei der Verwendung von SAPs Supply Chain Management.
mehr...

Fördertechnik

Ein gekapertes Schiff

Flughafen-Streik oder Schnee-Chaos – so sehr diese Vorfälle für einige Tage die Medien beherrschen, sind es nicht die Naturkatastrophen oder politische Unruhen, die dem Logistik-Manager den Schlaf rauben.

mehr...

Software

Damit es rund läuft

Verlässliche Lieferzusagen, eine Minderung des Lagerbestandes sowie eine generelle Rationalisierung der Arbeitsprozesse: So lauteten die Hauptanforderungen des Geschäftsbereichs Zweiradreifen der Continental AG, als dieser 2006 vor der Entscheidung stand, eine neue Planungs- und Steuerungs-Software einzuführen.
mehr...