zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Störlichtbogenschutz

A+A 2013

Schutz vor Störlichtbögen

Dehn präsentiert auf der A+A 2013 seine Kompetenz im Produktbereich Arbeitsschutz. Dazu gehört auch ein eigener Fachvortrag während des Innovationsparks sowie die Beteiligung an einer angegliederten Modenschau im Freigelände.

mehr...
Anzeige

Industriekommunikation

Kurze Abschaltzeiten

Ein effektiver Störlichtbogenschutz sollte bereits in der Planungs- und Projektierungsphase stattfinden. Wirksame Schutzmaßnahmen wie eine angemessene Anlagendimensionierung, eine den möglichen Belastungen entsprechende Auswahl und Konzeption des Netz- und Kurzschlussschutzes sowie eine Projektierung separater Lichtbogenschutzmaßnahmen lassen sich in dieser Phase gut realisieren.

mehr...

Industriekommunikation

Schwere Verbrennungen,

Schädigungen des Auges und Hörschäden sind typische Folgen von Störlichtbögen. Und es können auch Anlagen und Gebäude beschädigt werden. Ziel des Störlichtbogenschutz-Systems Dehnarc ist deshalb die schnelle Erkennung eines Störlichtbogens und das Reduzieren seiner Auswirkungen.

mehr...