zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Roboterprogrammierung

(Roboterprogrammierungen)

Spezielle Programmiersoftware

Roboter einfacher integrieren

ZF Friedrichshafen setzt auf spezielle Programmiersoftware, um Roboteranwendungen zu simulieren, Programmcode per Baukastenprinzip zu generieren, Wartungskosten zu senken, herstellerunabhängig arbeiten zu können und den Fachkräftemangel zu lindern.

Anzeige

Open Robotics

Wie der Roboter mit der Maschine spricht

Comau Robotics und B&R ebnen den Weg für eine neue Ära beim Einsatz von Robotern in der industriellen Fertigung. Durch die vollständige Integration der Robotersteuerung in die Anlagensteuerung gibt das Open Robotics Konzept von Comau und B&R dem Kunden die Möglichkeit, einen ganzheitlichen Ansatz für Betrieb, Diagnose und Wartung zu nutzen.

mehr...
Anzeige

Programmierassistent

Grundprogramme schnell erstellen

Für die Linearroboter mit der Steuerung MC6 von Krauss Maffei gibt es den Programmierassistenten Wizard X, einen neuen Online-Assistenten als Ergänzung zum bewährten Offline-Programmierungstool. Mit Hilfe der grafischen Oberfläche lassen sich Grundprogramme ohne Programmierkenntnisse in kurzer Zeit erstellen und auch erlernen.

mehr...

Industrieroboter

Wie ein Familienoberhaupt

fungiert die neue Robotersteuerlösung Kemotion von Keba, die auf der Motek vorgestellt wird. Nach Angaben des Herstellers bietet die Steuerung eine Branchenlösung für Robotik, über die verschiedenste Kinematiken realisiert werden können.

mehr...

Industrieroboter

Der hört aufs Wort

Die Programmierung und Handhabung von Robotern ist kompliziert. Eine neue Lösung von ABB erlaubt es nun, den Roboter durch manuelles Führen zu Programmieren. Weitere Erleichterungen bieten automatische Druck- und Geschwindigkeitskontrolle.
mehr...