zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kranbau

Mit Hebezeugen umgehen

Demag eröffnet Trainingscenter

Der Kranspezialist Demag hat kürzlich sein Training Center in Wetter/Ruhr offiziell eröffnet. Hier finden unter der Leitung hochqualifizierter Trainer regelmäßig Schulungen und Trainings zum sicheren Umgang mit Kranen und Hebezeugen statt.

Kranbrücken

Steuerung per Geofunk

In vielen Unternehmen gehören Krane zu den unverzichtbaren Komponenten der Intralogistik. Vor allem, wenn die Bodenfläche aus Materialfluss-Gründen frei bleiben muss, geht es nicht ohne sie. Für einen Stahlhändler in Bremerhaven realisierte das Planungsunternehmen LMT mit Kranbau-Systemen von Stahl Crane Systems eine vielseitig nutzbare Tandemkran-Lösung.

mehr...

Elektrokettenzug

Doppeltes Tempo

Auf der Hannover Messe zeigte SWF Krantechnik erstmals den neuen Elektrokettenzug Chainster GT mit integriertem Hubumrichter. Der vorprogrammierte, im robusten Alu-Gehäuse untergebrachte Frequenzumrichter bietet viele Funktionen und sorgt für eine hohe Betriebssicherheit.

mehr...
Anzeige

Lastwendegerät

Blätter drehen

Mit Erfolg liefert Vetter Krantechnik seine Rotomax-Lastwendegeräte in die Windkraftindustrie. Dort nutzt man die wendigen Geräte für das Drehen von Rotorblättern während der Produktion sowie zur Versandvorbereitung.

mehr...

Betriebsstoffe

Maritime Premiere

Das Unternehmen Columbus McKinnon Engineered Products zählt zu den Technologieführern bei Komponenten und Systemlösungen für mechanische Antriebs- und Hebetechnik. Nun wagt sich das Unternehmen mit einem neuen Produkt auch auf die offene See hinaus.

mehr...

Fördertechnik

Wenn es eng wird

In vielen Produktionslandschaften sind Krane wichtige Kompo- nenten des innerbetrieblichen Materialflusses. In einigen Branchen geht es gar nicht ohne sie. Beispielsweise in Betrieben der galvanischen Industrie, wo sie die verschiedenen Prozess- stufen der Metallveredelung logistisch verknüpfen.
mehr...
Anzeige