zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Induktive Wegaufnehmer

(Induktiver Wegaufnehmer)

Sensorik + Messtechnik

Für SSI und CANopen

Induktive Wegaufnehmer sind als Halbbrücken aufgebaut. Zwei Spulen mit Mittelanzapfung werden mit einer Trägerfrequenz von 10 kHz gespeist. Ein Stößel mit Mu-Metallkern bewirkt bei Verschiebung eine gegensinnige Induktionsänderung, die durch eine nachgeschaltete Elektronik in ein proportionales analoges Strom- oder Spannungssignal umgesetzt wird.

mehr...
Anzeige