zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Hebezeug

(Hebezeuge)

Pneumatische und hydraulische Hebezeuge

Harte Kerle

Unter dem Motto „engineered for extremes“ sind die pneumatischen und hydraulischen Hebezeuge und Krananlagen von J.D. Neuhaus (JDN) weltweit unter härtesten Bedingungen im Einsatz: auf Bohrplattformen, unter Tage, in Gießereien oder unter Wasser.

Expresso-Chef Dr. Alexander Bünz

"Die Macht des Scheiterns positiv nutzen"

Im Juli 2015 übernahm Dr. Alexander Bünz die Geschäftsführung des renommierten Intralogistik-Herstellers Expresso. Seitdem verblüfft er Mitarbeiter und Wettbewerber immer wieder mit unkonventionellen Ideen. Anlässlich der diesjährigen Motek-Teilnahme äußert er sich zum ersten Mal öffentlich über sein Bild vom Wettbewerb, seine strategischen Ansätze für die Produktentwicklung und die zukünftige Positionierung des Unternehmens. Das etwas andere Interview.

mehr...

Kettenzüge

Kito Europe launcht neue Website

Kito, Hersteller von elektrischen und manuellen Kettenzügen und Lastaufnahmemitteln, hat seine neue Website frei geschaltet. Sie bietet leichten Zugriff auf sämtliche Produktspezifikationen, Produktmeldungen, Fallstudien, Videos, technische Merkblätter, Betriebs- und Benutzerhandbücher, Schaltpläne, Maßzeichnungen u.v.m.

mehr...
Anzeige

Fördertechnik

Eine oder zwei

Der Doppel-Heber von Heidkamp war aufgrund der zentralen Aufhängung bislang nur mit zwei Flaschen gleichzeitig nutzbar. Er wurde nun weiterentwickelt und überzeugt mit einer Rasteraufhängung für das Bewegen von einer oder zwei Gasflaschen.

mehr...

Betriebsstoffe

Giganten auf See

Im Rahmen des Atomausstiegs fällt der Offshore-Windenergie- technik eine zentrale Rolle in der zukünftigen Grundversorgung zu. Die Aufstellung der inzwischen gigantischen Anlagen stellt jedoch hohe Anforderungen an Logistik und Montagetechnik.

mehr...

Industrieroboter

Für extreme Einsatzbereiche

hat J.D. Neuhaus, einer der führenden europäischen Hebezeug-Spezialisten, Hebezeuge mit Druckluft- oder Hydraulikantrieb in seinem Programm. Neben einer feinfühligen Steuerung sind diese mit einer Überlast-Sicherung ausgestattet.

mehr...
Anzeige

Fördertechnik

Rund 4.300 Blechhebe-Lösungen

verkauft die Carl Stahl-Gruppe jährlich. Die Produktpalette reicht von der mechanischen Standard-Hebeklemme (174 Euro) bis zum elektromagnetischen Traversen-Unikat (50.000 Euro). Bei den vielen Anforderungen, die Industrie und Handwerk stellen, um Bleche zu heben und in Hallen zu befördern, gibt es drei Grundprinzipien.

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Wände versetzen

Für das Bewegen schwerer Lasten braucht es nicht nur viel Fingerspitzengefühl, sondern auch das richtige Equipment. Ohne Fluidtechnik geht da gar nichts. Das gilt für das Verschieben von Brücken oder Schiffen ebenso wie für das Versetzen ganzer Gebäudewände.
mehr...

Fördertechnik

Programm-Ergänzung

Ergänzend zu Elektrohebezeugen und Krankomponenten bietet der Hebezeugspezialist SWF Krantechnik auch Handkettenzüge unter dem Namen Craftster an. Die Züge sind für Traglasten von 250 bis 20.000 Kilogramm ausgelegt.

mehr...

Fördertechnik

Steuern per Tastendruck

Ein Highlight des Messeauftritts von Demag Cranes ist die Vorstellung des umfassenden Angebots an Serienhebezeugen. Neben den Kettenzug-Modellen DC-Pro und DC-Com wird die stufenlose Ausführung DCS-Pro angeboten.

mehr...

Montagetechnik

Montagetisch spart Kraft

Lohmeier aus Vlotho präsentiert einen Montagetisch zur Bestückung und Verdrahtung von Montageplatten. Mit dem höhenverstellbaren und kippbaren Tisch lässt sich laut Anbieter stets die bestmögliche Arbeitsposition für die Anwender einstellen.

mehr...