zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Gerätestecker

Antriebstechnik

Für 10 und 16 A

Netzsteckverbindungen nach IEC 60320 ist das V-Lock Verriegelungssystem eine große Hilfe. Bei dieser Lösung rastet die Steckdose mit einem Nocken in die dafür vorgesehene Öffnung (Notch) im Gerätestecker ein und verhindert so ein unbeabsichtigtes Ausziehen des Netzkabels.

mehr...

Zulieferer

Ziemlich bekannt

ist das Schweizer Unternehmen Schurter als Produzent von Sicherungen, Gerätesteckern, Geräteschutzschaltern, Eingabesystemen und EMV-Produkten. Der Unternehmensfokus liegt auf Komponenten und Systemen zur Gewährleistung einer sicheren Stromzuführung und zur einfachen Bedienung von medizintechnischen Geräten gemäss IEC 60950 beziehungsweise 60601-1.

mehr...
Anzeige

Industriekommunikation

Ein bunter Strauß

voller Produktinnovationen aus den Bereichen Eingabesysteme, Geräteschutz, Gerätestecker und EMV präsentiert Schurter seinen Kunden.

So beispielsweise den neuentwickelten Metalltaster mit Keramikbetätiger MSM CS.

mehr...

Steuerungstechnik

Unter Strom stehen

Motoren ja ständig – nur zu viel darf es nicht sein. Um Überstrom zu verhindern, bietet Schurter jetzt das Gerätesteckerkombielement 6135 mit Geräteschutzschalter. Der neue Gerätestecker vereint Gerätestecker und Geräteschutzschalter in einer Komponente.

mehr...

Antriebstechnik

Völlig neue Wege

will Schurter mit seinem neuen 5150 IEC-Gerätestecker eröffnen. Laut Hersteller eignet sich dieser für einfache und universelle EMV im Hochfrequenzbereich. Die Serie verfügt über breitbandige Dämpfungseigenschaften bis über 1 GHz und kombiniert diese mit einer einfachen und universellen Stromzuführung.

mehr...
Anzeige

Steuerungstechnik

Innenmetallisierte Kunststoffgehäuse

Der Trend in der Medizinalbranche zu innenmetallisierten Kunststoffgehäusen ist deutlich erkennbar. Entsprechend diesem Trend verändern sich die Anforderungen an die Ausführung der Gerätesteckerkombielemente zur Sicherstellung der EMV-Konformität.

mehr...