zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Energiemanagment

Energieautarke Sensoren

Strom und Druckluft besser erfassen

Im Forschungsprojekt ESIMA (Energieautarke Sensorik in Interaktion mit mobilen Anwendern) hat Festo gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft ein Konzept für ein Energiemanagement auf Basis einfach zu installierender Sensorik erarbeitet.

Energiemanagement

MES für Effizienz

Energiewende und rasant steigende Energiepreise zwingen die mittelständischen Unternehmen immer mehr dazu, ihre Fertigung energieeffizienter zu gestalten. Der gezielte Umgang mit Energie wird zum Wirtschaftsfaktor Nummer Eins der Zukunft; er entscheidet mit über die Existenzsicherung der Unternehmen.

mehr...

KI + Datenanalyse

MES = Massiv Energie sparen

Der Energieverbrauch entwickelt sich immer stärker zu einem Wettbewerbsfaktor für produzierende Unternehmen: Seit dem Jahr 2000 haben sich die Strompreise mehr als verdoppelt. Um Steuervergünstigungen zu erhalten, müssen Betriebe ab 2013 zudem für Energiekosten geeignete MES- oder Energiemanagementsysteme einsetzen, wie Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt.
mehr...
Anzeige

KI + Datenanalyse

Energiefressern auf der Spur

Im Rahmen der Hannover Messe und ihrem Motto „greentelligence“ stellt MPDV das neue Modul Energiemanagement der MES-Lösung Hydra vor. Damit lassen sich Energiefresser und prozessbedingte Lastspitzen in Bezug auf die hergestellten Produkte, die verwendeten Rohstoffe, Maschinen und Werkzeuge identifizieren.

mehr...