zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Drehstrommotoren

(Drehstrommotor, Elektromotoren, Elektromotor)

Drehstrohmmotoren

Sinkende Verluste

Die Drehstrommotoren m200-P und m500-P von Lenze erreichen die Premium-Effizienzklasse IE3 nach IEC60034-30 ohne Baugrößensprünge im Vergleich zur Effizienzklasse 2. Für den Netzbetrieb mit fest definierten Drehzahlen werden die m200-P-Motoren mit Leistungen von 5,5 bis 45 Kilowatt zur Verfügung stehen.

mehr...
Anzeige

Tauchmotor-Rührwerk

Robuster Quirl

KSB stellt ein neues Tauchmotor-Rührwerk für den Einsatz in der Biogasproduktion und der Abwasserbehandlung vor. Der neue Amaprop 1000 ist als Ergänzungsrührwerk, Schwimmschlammzerstörer oder als Strömungsbeschleuniger einsetzbar.

mehr...

Antriebstechnik

Drehstrommotoren - Einsatz und Schutz

Niederspannungs-Drehstrommaschinen stehen in unterschiedlichen rotierenden und linearen Bauformen für elektromotorisch getriebene Systeme zur Verfügung.

Sie realisieren in Industrie und Wirtschaft unter den gegebenen Einsatzbedingungen zuverlässig Aufgaben wie Bewegen, Stellen, Positionieren, Takten u.

mehr...

Antriebstechnik

Unempfindlich

Mit der neuen Generation der dreipoligen ABB Schütze AF09Z…AF38Z können Anwender die Betriebszuverlässigkeit ihrer Anlagen, zum Beispiel Drehstrommotoren oder Beleuchtungsanlagen, deutlich erhöhen. Die Schütze sind unempfindlich gegenüber kurzen Einbrüchen der Steuerspannung und sowohl für AC- als auch für DC-Ansteuerung konstruiert.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Alle Möglichkeiten

120 Hertz-Drehstrom-Motoren haben Vorteile
50 Hertz sind als Bemessungsfrequenz für Drehstrommotoren offenbar noch immer ganz selbstverständlich. Doch warum sind die Wicklungen dieser Asynchronmaschinen nach wie vor derartig ausgelegt? Lenze setzt auf die neuen MF-Motoren mit 120 Hertz.
mehr...

Steuerungstechnik

Potenziale erkennen und umsetzen

Energieverbrauch ist zurzeit das beherrschende Thema in der Industrie – speziell in der Antriebstechnik. Zusätzlich verschärft wird die Diskussion durch neue Mindesteffizienz-Standards für Drehstrom-Niederspannungsmotoren. Aber nicht bei jeder Maßnahme stehen Aufwand und Ergebnis in sinnvollem Verhältnis. Wann ist der Anwender gefordert und welche Lösungen bieten die Hersteller? SCOPE-Redakteur Dr.Peter Stipp beschreibt, wie die Unternehmen Getriebebau Nord und SEW Eurodrive neue Effizenz-Potenziale ausschöpfen.
mehr...

Wirtschaft + Unternehmen

Wirkungsgrad erhöht

Die neuen dezentralen Umrichter der Reihe Inverter Drives 8400 – 8400 Motec und 8400 Protec – von Lenze bieten die Vorteile der dezentralen Antriebstechnik. Entscheidende Merkmale: Skalierbarkeit, kompakter Aufbau, Plug & Drive-Inbetriebnahme, einheitliche Bedienung sowie Diagnose und Wartungsfreundlichkeit.

mehr...

Betriebsstoffe

800 Schrauben ohne dicke Arme

Schneller und sicherer als früher verschrauben die Werker bei Voith Hydro heute die Flügel einer Kaplan-Turbine. Trotz des hohen Drehmoments von 550 Newtonmeter bekommen sie dabei keine „dicken“ Arme, weil sie ein elektronisch gesteuerter Tensor-Elektroschrauber bei der Montage entlastet.
mehr...