zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

CAM-Programme

CAM-Software

Bohrende Fragen im Formenbau

Bohrjobs zählen zu den elementarsten Fertigungsaufgaben. Doch gerade bei vermeintlich einfachen Bearbeitungen gibt es häufig ein großes Optimierungspotenzial. Dies gilt insbesondere für Tiefloch- und Querbohrungen, die zur Erstellung von Kühlkanälen in Spritzgussformen eingearbeitet werden müssen.

Additive Fertigung

Mehr Planungssicherheit im Maschinenzentrum

Das Maschinenzentrum von Miele, ein interner Dienstleister des Haushaltsgeräteherstellers, setzt auf die adaptiven IT-Lösungen HSplan und HSauftrag des Erfurter Softwarehauses HSi. Dank der Planungswerkzeuge wurden mittlerweile eine Steigerung der Ausbringung von 10 bis 15 % sowie eine deutlich verbesserte Termintreue erreicht.

mehr...

Produktentwicklung

Neue Befehle

Die neueste Version von NX, der integrierten Lösung für Computer-Aided Design (CAD), Manufacturing (CAM) und Engineering (CAE) von Siemens, soll Unternehmen helfen, in der Konstruktion, Simulation und Fertigung intelligentere Entscheidungen zu treffen.

mehr...
Anzeige

3D-Bearbeitung

Tiefer gehend

Ein effizientes und ausgereiftes Fertigungstool ist Solid CAM 2012, dessen Performance gesteigert worden ist. Die Arbeit für den Rechner wird mit Hilfe von Multicore-Technologie und Parallel-Computing auf mehrere Prozessoren verteilt.

mehr...

Additive Fertigung

Neue Möglichkeiten für das 3D-Schruppen

Einer der führenden Entwickler von CAD-/CAM-Software und Postprozessoren Open Mind stellt auf der derzeit stattfindenden FMB - Zuliefermesse Maschinenbau aus. Im Messezentrum Bad Salzuflen präsentiert das Unternehmen am Gemeinschaftsstand mit Mensch und Maschine Systemhaus in Halle 20, Stand C15 präsentiert seine CAM-Software Hypermill.mehr...

Zerspanen

Getrennt gesteuert

Langdreher unterscheiden sich von anderen Drehautomaten durch einige Besonderheiten. Der Spindelstock bewegt das Werkstück ausschließlich in z-Richtung. Alle anderen Bewegungen führen die Werkzeuge bzw.

mehr...
Anzeige

KI + Datenanalyse

Mobilität für Fertigungsbetriebe

Die fertigungsnahen Funktionen des PPS-/ERP-Systems Bios 2000 ergänzt das Unternehmen Geovision mit der neuen Software-Suite MES-Pro. Die umfangreiche Lösung besteht aus Modulen für Qualitätssicherung, Maschinendaten-Erfassung, Betriebsdaten-Erfassung und Feinplanung speziell für Fertigungsbetriebe. Abgerundet wird die Suite von Apps für den mobilen Einsatz.mehr...

Additive Fertigung

Harte Franken gespart

Um Dreh- und Rändelwerkzeuge zu konstruieren und die CNC-Bearbeitung zu programmieren nutzt der Schweizer Werkzeughersteller Ifanger die CAD/CAM-Software Top Solid. Dadurch haben sich die Programmier- und Einfahrzeiten in der Herstellung spürbar verkürzt, was sich auch in der Bilanz des Unternehmens deutlich bemerkbar macht.
mehr...

Zerspanen

Vorschriften erzeugen

Das aktuelle Release 3 der Version 3.5 seiner CAD/CAM-Lösung stellt das Software-Unternehmen Tebis vor. Von den über 40 Neuerungen, die sich über zahlreiche Funktionen erstrecken, sei an dieser Stelle das Verformen genannt.

mehr...

Additive Fertigung

Gute Zusammenarbeit

Mit dem Produkt MT-Connect Tool-Management für die Anbindung an die Zoller TMS Tool Management Solutions bietet Moldtech, der größte europäische Topsolid-Partner, jetzt eine Verbindung zwischen den Zoller Softwarelösungen und Top Solid Cam an.

mehr...

KI + Datenanalyse

Von Anfang bis Ende

Durchgängigkeit in der Software von der Anfrage über die Fertigung bis zur Auslieferung, das wünschen sich viele produzierende Unternehmen. Dass dies auch ohne kostenintensive, mächtige Softwaresysteme möglich ist, beweist Sescoi mit den Softwarepaketen Work-Plan ERP, Work-Xplore 3D Viewer, Work-NC Wire EDM, Work-NC V21, Work-NC Electrode und Work-NC-CAD.

mehr...