zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bildverarbeitung

3D-Snapshot-Kameras

Behälter sicher im Blick

Bei der Warenvereinzelung von der Palette in andere Gebinde oder auf eine Fördertechnik sollte jeder Griff sitzen. Wird das Depalettieren von einem Roboter ausgeführt, ist dieser auf bestmögliche Sehkraft angewiesen, um einzelne Behälter in unterschiedlichen Drehrichtungen und Ebenen sicher zu greifen. Der 3D-Snapshot-Sensor Visionary-T von Sick ermöglicht es Robotern zur Warenvereinzelung, die Teile optisch zu erfassen.

Anzeige

Raumüberwachung

3D-Kamerasystem statt Sicherheitssensoren

Das österreichische Start-up Tofmotion hat eine alternative Möglichkeit der sicheren Raumüberwachung im Industrieumfeld entwickelt: Die Tofguard ermöglicht es, das 3D-basierte Kameraverfahren Time of Flight (ToF) erstmals auch mit Safety-Zulassung für die Maschinenindustrie zu nutzen.

mehr...
Anzeige

Bildverarbeitungssysteme

Roboter lernen sehen

Roboter unterstützen den Menschen immer stärker bei seinen Tätigkeiten und meistern dabei Hürden, die lange als unüberwindbar galten. Ein Grund dafür: Moderne Vision-Systeme verleihen Robotern einen „Sehsinn“ und eröffnen dadurch ungeahnte Potenziale bei der Optimierung der Produktion. Gerade kleine und mittlere Unternehmen können davon profitieren.
mehr...