zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bearbeitungszentrum

Pick & Place mit Zorn-Bearbeitungszentrum

Reinraumoptimierte Linearachse

Von Zorn kommen die reinraumoptimierten Linearachsen Zlag in drei Baugrößen mit unterschiedlichen Hublängen. Sie lassen sich dort zum Bearbeiten empfindlicher Bauteile verwenden, wo Staubpartikel stören: Feinwerktechnik, Mikromontage, Mikroautomation sowie Herstellung von medizinischen oder zahnmedizinischen Produkten.

Mikrobearbeitungszentrum

Magazin schafft Platz für maximal 200 Werkzeuge

In der spanenden Fertigung sind Werkzeugspeicher eigentlich immer zu klein, so mancher Kunden möchte oft größere Magazine für die Werkzeuge nutzen, als die standardmäßig vorhandenen. Einen Aspekt, den Zorn Maschinenbau von Beginn an bei der Konstruktion des 5-achsigen Bearbeitungszentrums microone angedacht hatte.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Mannlose Fertigung

Kennametal setzt auf Kombilösung von Kern und Erowa

Werkzeugspezialist Kennametal erhöht in seiner Produktion den Automatisierungsgrad und steigert damit den Anteil der mannlosen Fertigung. Dafür setzt das Unternehmen auf die Kombination des hochpräzisen Bearbeitungszentrums Kern Micro mit dem Erowa Robot Compact 80 für den automatischen Werkstückwechsel. Erste Erfolge in Form verbesserter Wirtschaftlichkeit haben sich bereits eingestellt.

mehr...