zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Auswuchttechnik

(Auswuchttechniken, Auswuchttechnologie, Auswuchttechnologien)

Anzeige

Fingerprint-Service

Servicetool für Auswuchtmaschinen

Das spezifische Schwingungsbild einer neuen Auswuchtmaschine ist so typisch und unverwechselbar, dass die Techniker von Schenck Rotec darauf aufbauend ein neues Servicetool für die Zustandsüberwachung und die vorbeugende Instandhaltung entwickeln konnten – den Fingerprint-Service.

mehr...

Prüflabor für Auswuchttechnik

Einzigartiges Referenzsystem

Ohne präzise Messtechnik wackelt jedes Qualitätsmanagement. Das gilt auch für die Maschinen und Gebrauchsnormale der Auswuchttechnik. Aber gibt es überhaupt ein Ur-Normal für die Messgröße Unwucht, die als Maßstab für alle praktischen Vergleichsmessungen dienen kann? Ja! Als einzige Stelle in Europa verfügt das Prüflabor für Auswuchttechnik (PFA) von Schenck RoTec über ein Referenzsystem sowie von der DAkks akkreditierte Verfahren zur international anerkannten Qualifizierung von Auswuchtanlagen und sogenannten Meisterrotoren.mehr...

Antriebstechnik

Minis wuchten

In vielen Branchen schreitet die Miniaturisierung technischer Bauteile unaufhaltsam voran. Winzige Elektromotoren, Dentalturbinen, Minispindeln und zwergenhafte Lüfter sind nur einige Beispiele für die wachsende Zahl der Miniaturkomponenten.

mehr...
Anzeige

Zulieferer

Exaktes und sicheres

Einspannen des Rotors ist stets die Voraussetzung für ein präzises Auswuchtergebnis. Um dem Anwender diesen Prozessschritt zu erleichtern, entwickelte Schenck Rotec das Centec-Tooling für seine vertikalen Auswuchtmaschinen.

mehr...

Zerspanen

Der Antrieb besser zu sein

zusammen mit dem Gespür für Technik und Qualität ist bei der Haimer GmbH seit mehr als 30 Jahren ein Erfolgsrezept. Das Unternehmen mit Sitz in Igenhausen zählt heute zu den national und international führenden Herstellern von hochpräzisen Werkzeugaufnahmen sowie Schrumpf- und Auswuchttechnik.

mehr...

Wirtschaft + Unternehmen

Die Wucht von 100 Jahren

Vor 100 Jahren brachte der Ingenieur Franz Lawaczeck seine Gedanken zu einer „Balanziermaschine“ zu Papier. Er schuf damit die Basis für die moderne Auswuchttechnik. Der Darmstädter Unternehmer Carl Schenck erkannte die Tragweite dieser Idee und setzte sie in die industrielle Praxis um.
mehr...

Dienstleistungen

Die richtige Wellenlänge

für ein rotierendes oder oszillierendes Bauteil zu finden, ist bisweilen eine wahre Wissenschaft. Am fertigen Teil geschieht das heute mit Hilfe intelligenter Diagnose- und Auswuchttechnik. Besser ist es freilich, man versucht, diese Aspekte bereits während der Entwicklungsphase mit einzubeziehen.

mehr...

Zerspanen

Auf das Setzen von Meilensteinen

im Bereich der Auswuchttechnik versteht sich das Haus Schenk Rotec. Mit schöner Regelmäßigkeit präsentiert das Darmstädter Unternehmen innovative Lösungen, die mitunter auch mit einem Wechsel der Maschinengeneration einher gehen.

mehr...