zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Additive Fertigung

Formnext Connect 2020

Additive Fertigung virtuell

Nach der Absage der Formnext hat der Veranstalter Mesago die virtuelle Messe „Formnext Connect“ angekündigt. Hintergründe und Schwerpunkte der neuen Veranstaltung erklärt Sascha Wenzler, Vice President der Formnext.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zukunftsträchtige Technologie

Additive Fertigung mit Metallen

Metalle werden aufgrund ihrer Materialeigenschaften wie Festigkeit, Temperaturbeständigkeit, Langlebigkeit, Biokompatibilität, Chemikalienbeständigkeit und Leitfähigkeit in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Es stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten die additive Fertigung mit Metallen mit sich bringt und inwiefern die Fertigungsindustrie diese ausschöpfen kann.

mehr...

Forschungsprojekt

Bereit für die Massenproduktion

In einem Forschungsprojekt möchten 15 Unternehmen und Hochschulen die Vorteile der additiven Fertigung für die industrielle Massenproduktion erschließen. Neben neuen Verfahren und Materialien sollen auch Standards entwickelt werden.

mehr...

Metallpulver

Stahl für die additive Fertigung

Die additive Fertigung ist auf dem besten Weg aus der Nische. Möglich machen dies auch neue Werkstoffe. Die Deutschen Edelstahlwerke haben nun zwei Metallpulver für den 3D-Druck auf den Markt gebracht: den bainitischen Spezialstahl Bainidur AM sowie den austenitischen Stahl Printdur HSA.

mehr...