In eigener Sache

dsc,

Industrie 4.0 in der Anwendung

Mit dem neuen Onlineprodukt „Industrie 4.0 in der Anwendung“ von WEKA MEDIA erhalten alle, die in Industrie-4.0-Projekte eingebunden sind oder entsprechende Projekte planen und konzipieren, einen umfassenden Einblick in die Thematik.

© WEKA MEDIA

Industrie 4.0 bezeichnet die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie mithilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie. Das neue Onlinemodul „Industrie 4.0 in der Anwendung“ von WEKA MEDIA bietet wichtiges Basiswissen und Erklärungen von Begrifflichkeiten zu diesem Zukunftsthema.

Basiswissen und Begriffe zum Thema Industrie 4.0

Das Modul richtet sich an alle, die in Industrie-4.0-Projekte eingebunden sind oder entsprechende Projekte planen und konzipieren. Das betrifft zahlreiche Berufsgruppen, unter anderem Facharbeiter in der Industrie, Produktionsstätten, Elektrofachkräfte, Datenschützer und technische Fachkräfte.

„Industrie 4.0 in der Anwendung“ von WEKA MEDIA gibt einen umfassenden Einblick in die Thematik und die Begriffe. Das Onlinemodul informiert vielseitig und praxisorientiert und spart aufwendige Recherchezeit. Die Begriffsdefinitionen sind mit praxisnahen Informationen angereichert. Beschrieben werden Anwendungsfelder und Beispiele aus der Praxis, die zeigen, wie Unternehmen bereits Ansätze von Industrie 4.0 umsetzen. Aufgrund der Praxisnähe werden die theoretischen Begriffe greifbarer und verständlich. Chancen und Risiken werden dargestellt und unterstützen bei der Entscheidung zum Einsatz von Methoden/Projekten.
Anzeige

Aus dem Inhalt

Digitaler Zwilling, KI, Cobot, Smarte PSA, Cybersecurity, Augmented Reality – „Industrie 4.0 in der Anwendung“ gibt einen umfassenden Einblick in die Welt der „Industrie 4.0“. Zudem bietet das Onlinemodul Arbeitshilfen in Form von Checklisten

Das Onlinemodul ist für eine Jahreslizenz von 249 Euro erhältlich. Weitere Informationen zu Industrie 4.0 in der Anwendung finden Sie hier.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Zertifikate sind aussagekräftiger

Fort- und Weiterbildung durch IT-Zertifikate könnten helfen, dem Mangel an Fachkräften entgegenzuwirken. Besonders im Maschinenbau schließen derartige Kurse die Lücke zwischen universitärer Ausbildung und den im Alltag benötigten Qualifikationen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Meinung

Politiker sind Philosophen

Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir. Dass die Aussage von Seneca (bis 65 n. Chr.) nicht stimmt, weiß jeder, der Schule oder Studium hinter sich hat. Auch die, die jetzt neu in das Berufsleben starten, werden schnell merken: Den Großteil...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

IoT-Datenaustausch

Steuerungen mit OPC-UA-Server

Baumüller hat innerhalb der standardisierten OPC-UA-Schnittstelle die Bereiche Data Access, Security und Methoden umgesetzt und stellt mit dem Softwaretool ProDataX für seine Steuerungen einen OPC-UA-Server zur Verfügung.

mehr...