Montagetechnik

Modulare Montage

Bei der flexiblen Montageplattform Teamos von Teamtechnik für den Anlagenbau wird in der aktuellen Generation – die zu allen bisherigen Installationen kompatibel ist – die starre Stationsbauweise aufgelöst und durch erweiterbare Prozessbänke ersetzt. Diese können platzsparend im 100 Millimeter-Raster Prozessmodule aneinanderreihen, was wirtschaftlichere Projektierungsmöglichkeiten erschließt. Die Prozessbank ist als Trägerelement mit Steuerungseinheit flexibel verlängerbar und kann bis zu 16 Prozesse aufnehmen. Auf diese Weise entsteht eine wirtschaftliche und zukunftssichere Lösung für Montage- und Prüfaufgaben. Es lassen sich einzelne Module aus dem Baukasten uneingeschränkt austauschen, kombinieren und erweitern. Wenn sich Produktionsbedingungen, Stückzahlen und Produkteigenschaften ändern oder neue Produktionsstandorte oder Varianten hinzukommen, ist eine schnelle und flexible montage- beziehungsweise prüftechnische Reaktion möglich.

Die modularisierte Systemstruktur bis in die Prozessebene hinein kann sowohl Prozesse des Anwenders als auch solche aus dem Teamtechnik-Prozesspool aufnehmen. Dieser beinhaltet über 700 teilweise standardisierte Prozesse für das sichere Konfigurieren von Anlagen. Durch die verkleinerte 100 Millimeter-Rasterung lassen sich mit einer kompakten Miniprozessbank Vorserien bereits mit Originalprozessen testen. Beim Ausbau zur Produktionsanlage können dann die validierten Prozesse einer Vorserie und alle Komponenten der Prozessbank weiter verwendet werden. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Systemleuchten

Modern, nachhaltig, wirtschaftlich

Gute Ausleuchtung, Langlebigkeit und Energieeffizienz bietet die ProfiLED-Systemleuchte von LED2Work. Die Leuchte bietet ausreichend Leistung im Bereich von 500 bis 1.200 Lux für Arbeitsplätze, wie beispielsweise manuelle Montageplätze oder an...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige