Montagetechnik

Präzise wie ein Uhrwerk

Innerhalb von nur vier Monaten hat die Firma ASM Automatisierungstechnik eine lang gehegte Idee in die Tat umgesetzt: das Montagemodul MOSA-1300-ZSV-1040 zur Montage von O-Ringen und Dichtringen. Es funktioniert modular, flexibel und ist universell einsetzbar. Der Hersteller aus Königsbach-Stein hat damit eine präzise, stufenlos verstellbare und filigrane Technik geschaffen. Zu den besonderen Merkmalen des Montagemoduls gehört zum Beispiel eine stufenlose Verstellmechanik, mit der O-Ringe mit einem Innendurchmesser von zehn bis 40 Millimeter montiert werden können. Dank der Abstreifmechanik AS330 6+6 lassen sich O-Ringe mit einer 330 Grad schließenden Grundfläche schonend und verwindungsfrei montieren. Es können maximal vier O-Ringe (Dichtringe) gleicher Dimension bei einmaligem Einstellen des zu montierenden Fittings in 0,6 Sekunden pro Ring schonend und verwindungsfrei montiert werden. Das Modul kann als Handarbeitsplatz auch für Kleinserien eingesetzt, in einer Transferlinie integriert oder in einen Automaten eingesetzt werden. Das Modul hat eine Mittelbohrung von 50 Millimetern. Die Montage von vier Ringen auf langen Teilen bis 1.000 Millimeter ist möglich. Der Hersteller von Dichtring-Montagestationen fertigt einfache Handgeräte über Halbautomaten bis zu Vollautomaten; er verspricht eine schonende und verwindungsfreie Montage, egal ob außen- oder innenliegend. pb

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige