Lineartechnik

Kleine Powerschlitten

Das neue pneumatische Minischlittenprogramm ZA ist genau da richtig eingesetzt, wo Montageabläufe und Handling-Anwendungen ein Höchstmaß an Effektivität erfordern. Egal ob schieben, drücken oder positionieren von Werkstücken oder Werkzeugen – die Baureihe ist leistungsfähig, zuverlässig und benötigt dank kompakter Abmessungen wenig Platz. Das Programm des Herstellers Gimatic aus Jungingen umfasst sechs unterschiedliche Baugrößen, mit denen Hublängen von zehn bis 150 Millimeter gefahren werden können. Für die hohen Anforderungen an die Positioniergenauigkeit sorgen die patentierten, geschliffenen Kugelumlaufführungen. Sie sind integriert in einen robusten Führungsschlitten. Gehärtete Führungen mit geschliffenen Laufschienen sorgen für eine kraftschlüssige Übertragung der Last. Je nach Baugröße kann damit eine Last von 0,6 bis fünf Kilogramm aufgenommen werden.

Die Befestigung der Last erfolgt über Zentrierbohrungen auf der Ober- und Vorderseite des Schlittens. Zusätzliche Durchgangsbohrungen für Schrauben ermöglichen die Befestigung der kompletten Komponente. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fabrikautomatisierung

Mechatronische Plattformen

Die Fabrik der Zukunft wird intelligenter, flexibler, vernetzter und softwarebasierter sein als heute. Die neue mechatronische Plattform von Bosch Rexroth verknüpft Lineartechnik-Komponenten mit Elektronik und Software.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige