Lineartechnik

Rostfreie Winzlinge

Den Verwendungszweck dieser Kugellager sieht der Hersteller vor allen Dingen für Miniatureinheiten in folgenden Bereichen: Uhrenindustrie, Luftfahrttechnik, Nahrungsmittelindustrie, Medizin- und Pharmatechnologie. Aber auch für andere Aufgabenstellungen mit ähnlichem Anforderungsprofil sind die Bauteile ausgelegt. Die Abmessungen des kleinsten Modells sind gerade mal: Wellendurchmesser (d) = vier Millimeter, Gesamtlänge (L) = zehn Millimeter und das alles bei einem Gesamtdurchmesser (D) von acht Millimeter. Dabei beträgt der Durchmesser einer Kugel (b) nur einen Millimeter. Die Außenhülse aus rostfreiem Stahl (Sorte 1.4112) beherbergt einen massiven Kugelkäfig aus gefrästem Messing und auch die Kugeln sind aus rostfreiem Stahl. Weitere Ausführungen und Kennzahlen erhalten Sie über die Kennziffer.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechnik

Präzision

ist im Maschinenbau ein für die Bearbeitungsgenauigkeit stehender Begriff. Bezogen auf die Positionierung kann von Präzision gesprochen werden, wenn 99,7 Prozent der Endlagen bei wiederholtem Positionieren im Positionsbereich liegen.

mehr...

Lineartechnik

In zahlreichen

bietet der schweizerische Spezialist seine Längskugellager an. Das sind zunächst mal die Standardausführungen mit Wellendurchmessern von sechs bis 150 Millimeter in unterschiedlichen Toleranzklassen. Dann gibt es eine besonders kompakte Ausführung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige