Lineartechnik

Linearantriebsmodul: Kontinuierlich produzieren

Das direkt angetriebene Linearantriebsmodul LDH HS 90 in kompakter Bauform hat der Hersteller Föhrenbach für höchste Beschleunigungen und Geschwindigkeiten besonders für die Serienfertigung mit kleinen Werkstücken entwickelt, bei denen neben Dynamik und Geschwindigkeit auch Präzision gefordert wird. Das LDH HS 90 hat aufeinander abgestimmte Komponenten und ist einfach handhabbar. Handlingzeiten werden kürzer beziehungsweise entfallen, und eine kontinuierliche Produktion wird möglich. Präzise Profilführungsschienen mit Kugelumlenkungen sorgen für eine hohe Ablaufgenauigkeit, Steifigkeit und Belastbarkeit. Standardbohrbilder und Anschraubflächen ermöglichen einen flexiblen Einsatz bei der Montage. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Igus Linearsysteme

Schachmatt von Geisterhand

Der Schachsport ist einer der beliebtesten Kopfsportarten, der nicht nur zu zweit, sondern sogar auch alleine Spaß machen kann. Das dachten sich zwei Studenten aus Linz und entwickelten den „Chess Buddy“, der das Schach spielen ohne Spielpartner mit...

mehr...

Kurzhub-Linearantrieb

Pneumatische Zylinder ade

Der neue Kurzhub-Linearantrieb von Ketterer ist sehr kompakt und hat viel Hub. Bei einer Länge von 63 mm beträgt der Hub 40 mm, die er in weniger als 100 Millisekunden zurücklegt. Der Antrieb ist kostengünstiger und einfacher zu steuern als...

mehr...