IO-Link-Lichtschranken

Andreas Mühlbauer,

Einrichtung und Wartung vereinfachen

Carlo Gavazzi stellt mit der PD30...IO eine neue Lichtschranken-Serie mit IO-Link-Kommunikation vor. Zur Serie gehören, mit sichtbarem Rotlicht oder mit Infrarotlicht, energetische Reflexions-Lichttaster, Reflexions-Lichttaster mit Hintergrundausblendung sowie Reflexions-Lichtschranken mit und ohne Polfilter.

Die Lichtschranken-Serie PD30...IO. © Carlo Gavazzi

Die Funktionserweiterungen der neuen Sensoren, die mit IO-Link umgesetzt wurden, verringern insbesondere den Aufwand für Einrichtung und Wartung erheblich. Als vollständig konfigurierbare Multifunktionssensoren lassen sie sich Kundenanforderungen anpassen, sodass die Nutzer weniger Sensor-Typen vorrätig halten müssen.

PD30-Lichtschranken lassen sich sowohl mit IO-Link-Kommunikation für die Online-Überwachung und Parametrierung der Lichtschranke als auch für herkömmliche Automatisierungssysteme mit Standard-Schaltausgängen einsetzen. Die Sensoren sind im Kunststoff- und im Edelstahl-Gehäuse erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Referenztaster

Multipacks zuverlässig erfassen

Der neue dynamische Referenztaster DRT25C.R von Leuze erkennt unterschiedliche folienumwickelte Flaschen- und Dosengebinde. Dank der objektunabhängigen Detektion sind selbst beim Produktwechsel keine Anpassungen erforderlich.

mehr...

Biegewinkelmessung

Abkantprozesse produktiv umsetzen

Für das kamerabasierte Schutzsystem PSENvip 2 bietet Pilz ein Modul für die Biegewinkelmessung an, das Bilddaten an die Pressensteuerung weiterleitet. So sieht der Bediener den Biegewinkelwert direkt beim Abkanten auf der Bedienoberfläche, wodurch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite