Schraubengebläse

Andreas Mühlbauer,

Wirkungsgrad von 97 Prozent

Das ölfrei verdichtende Schraubengebläse ZS 4 VSD+, das Atlas Copco auf der IFAT im Mai vorstellt, hat durch seinen sparsamen IE5-Permanentmagnetmotor eine hohe Effizienz. Der Motor hat über den kompletten Regelbereich einen Wirkungsgrad von 97 Prozent. Durch den Neos-Umrichter kommen die Gebläse mit bis zu 10 Prozent weniger Energie aus als die Vorgängerbaureihe. Sie werden mit Leistungen von 37 bis 90 kW angeboten und erzeugen reine Druckluft nach ISO 8573-1, Klasse 0 (2010).

Ölfrei verdichtendes Schraubengebläse ZS 4 VSD+ © Atlas Copco

Das neue Schraubenelement ermöglicht Druckerhöhungen um bis zu 1,5 bar. Die Standfläche ist nur etwa halb so groß wie bei den Vorgängern gleicher Leistung. Druck und Temperatur werden kontinuierlich überwacht. Die Gebläse arbeiten mit einem einstufigen, direkt angetriebenen Schraubenelement und verbrauchen aufgrund der internen Verdichtung bis zu 30 Prozent weniger Energie als Drehkolbengebläse.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schraubengebläse

Mit Druckluft fördern, spart Energie

Unilever hat in Mannheim vier Drehkolbengebläse durch energieeffizientere, ölfrei verdichtende Schraubengebläse von Atlas Copco ersetzt. Mit der Druckluft werden Zwischenprodukte der Waschstück-Herstellung pneumatisch zu den Verpackungslinien...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige