Hydraulik + Pneumatik

Die Flexibilität für Wegeventile erhöhen

Hawe Hydraulik hat seinen Lieferumfang an Normzwischenplatten mit Anschlussbild NG 6 für Wegeventile erhöht. Eine Version mit Proportional-Druckregelventil ermöglicht das Abzweigen eines Sekundärkreises vom Primärkreis mit niedrigerem Druckniveau ohne dass dadurch der höhere Druck im Primärkreis beeinflusst wird. Der Eingangsdruck wird reduziert beziehungsweise der Ausgangsdruck konstant gehalten. Die Einstellung des Druckbereichs erfolgt proportional. Haupteinsatzgebiet sind Spannfunktionen in Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Der Ventiltyp ist in mehreren Druckstufen bis zu einem Maximaldruck von 450 bar und einem max. Volumenstrom von 25 Liter pro Minute ausgeführt. Die Zwischenplattenventile werden üblicherweise in der Höhenverkettung von Wegeventilen mit genormtem Anschlussbild verwendet und erlauben eine höhere Flexibilität beim Aufbau der Steuerung. Bei Hawe Hydraulik kann der Anwender zwischen verschiedenen Wegeschiebern wie Spannmodule sowie 2/2-, 3/2 und 4/3-Wegesitzventilen mit NG 6-Anschlußbild auswählen.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wirtschaft + Unternehmen

„Weit überlegen“

Der Hersteller von Hydraulikkomponenten Hawe wurde im Oktober 2008 in eine Europäische Aktiengesellschaft umgewandelt und firmiert nun als Hawe Hydraulik SE. Karls Haeusgen, Sprecher des Vorstands, erläutert Chefredakteur Hajo Stotz die Strategie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromagnetventile

Vielseitiger und sicherer

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert.

mehr...