Hydraulik + Pneumatik

Nach erfolgreicher Markteinführung

des neuen OEM Druckmessumformers in der Standardkonfiguration sind nunmehr kundenspezifische Anschlussgeometrien und Ausgangssignale in einer hohen Varianz erhältlich. Der speziell für die rauen Umgebungsbedingungen der Mobilhydraulik entwickelte Druckmessumformer ist in allen Druckbereichen von 25 bis 600 bar und einer großen Bandbreite von Ausgangssignalen lieferbar. Auch kundenspezifische Varianten können problemlos realisiert werden. Neben einer kompakten Größe und einer sehr guten Temperaturstabilität erfüllt er zudem höchste Ansprüche an die EMV-Eigenschaften. Selbst hohe Stückzahlen können in kürzester Zeit geliefert werden.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckschalter

Mit IO-Link und Display

Der programmierbare Druckschalter PSD-4-ECO von Wika ermöglicht die Drucküberwachung in Maschinen. Mit IO-Link-Version 1.1 ist das Gerät mit zweifarbigem Display flexibel einsetzbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromagnetventile

Vielseitiger und sicherer

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert.

mehr...