Schwenkeinheit

Einfache Serie SHE

Schwenkantriebe der Serie SHE von Friedemann Wagner sind in zwei Baugrößen (SHE 6 und SHE 9) und in vier Varianten verfügbar: mit und ohne externem Anschlag, mit und ohne hydraulischer Dämpfung.

Schwenkeinheit SHE-6-N-190-K-0-0-P (Bild: Friedemann Wagner)

Der konstruktiv einfachere Aufbau gegenüber den Modultypen SE oder SES soll Kostenvorteile bringen, sagt der Hersteller. Bei der Ausführung N (normal, kein externer Anschlag) wird dieser, wie bei anderen am Markt verfügbaren Schwenkeinheiten, über die tenifer behandelte Zahnstange (Werkstoff 42CrMo4) realisiert. Friedemann hebt aus energetischen Gesichtspunkten hervor: Die beiden Antriebszylinder sind getrennt ansteuerbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabung

Cobot für die Eigenproduktion

Das BMW-Group-Werk Landshut evaluierte in einer Pilotzelle den Einsatz eines kollaborierenden Roboters von Universal Robots in der Cockpitfertigung. Ein UR5e befreit die Mitarbeiter seither von der monotonen und mühseligen Bestückung von...

mehr...

Handhabungstechnik

Mobiler Knickarmkran

Best Handling Technology zeigt in diesem Jahr am Motek-Stand einen Knickarmkran, aus der Reihe der Kransysteme Ezz-Link, der auf einer mobilen Bodenplatte montiert und mit einem elektrischen Balancer Ezz-Flowsmart ausgestattet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige