Schunk beteiligt sich bei AGS

Ergänzung im Kunststoffbereich

Mit einer 49-prozentigen Beteiligung an der AGS Automation Greifsysteme Schwope aus Bergisch Gladbach erweitert Schunk sein Greifsystemportfolio für die kunststoffverarbeitende Industrie sowie für anwendungsspezifische Greiferlösungen.

Gisela Eickhoff und Ulrike Upmeyer verantworten bei Harting das CSR und freuen sich über die Nachhaltigkeitsauszeichnung. (Foto: Harting)

„Als Member of Schunk ist AGS künftig ein wichtiger Baustein innerhalb der Unternehmensgruppe. Mit seiner Agilität und seiner fundierten Erfahrung wird AGS wichtige Impulse liefern und neue Möglichkeiten am Markt eröffnen“, betont Henrik A. Schunk, geschäftsführender Gesellschafter, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. Auch Marc Schwope, geschäftsführender Gesellschafter von AGS, sieht in der Partnerschaft große Chancen: „Sowohl Schunk als auch AGS zählen zu den Pionieren für Greifsysteme und arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Aus der wirtschaftlichen Beteiligung von Schunk ergeben sich für beide Unternehmen, vor allem aber auch für die Kunden unserer Häuser erhebliche Synergien.“

AGS Automation Greifsysteme Schwope beschäftigt 35 Mitarbeiter. Auf einer Gesamtfläche von 1.200 Quadratmetern fertigt das familiengeführte Unternehmen kundenspezifische Komplett-Greifsysteme für die kunststoffverarbeitende Industrie. Die flexibel einsetzbaren AGS- und PreciGrip-Greiferbaukästen zählen zu den bekannten Modulprogrammen für Greifsysteme am Markt. Nach Aussagen der beiden Gesellschafter ergänzen diese dass 11.000 Standardkomponenten große Spanntechnik- und Greifsysteme-Sortiment von Schunk ideal. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...