Flexibler Greifer Hand-E

Schneller Produktionsstart mit zwei Fingern

Robotiq erweitert sein Produktportfolio um Hand-E. Der neue 2-Finger-Greifer vereinfacht den Einsatz kollaborativer Roboter im industriellen Umfeld und eignet sich besonders für die Präzisionsmontage, die Bedienung von Maschinen oder Pick-and-Place-Aufgaben.

Der neue 2-Finger-Greifer Hand-E vereinfacht den Einsatz kollaborativer Roboter im industriellen Umfeld. (Bild: Robotiq)

„Hand-E ist das Resultat von Robotiqs 10-jähriger Erfahrung mit Greifern für kollaborative Roboter“, erklärt Jean-Philippe Jobin, CTO und Mitbegründer von Robotiq. „Wir wollten ein Produkt schaffen, das den Anforderungen eines jeden Herstellers gerecht wird und ihnen damit einen schnelleren Produktionsstart ermöglichen. Hand-E wird mit einem 3-Fingertip-Kit geliefert, so dass Automatisierungstechniker den Greifer einfach für ihre Anwendungen anpassen können. Seine kompakte und ergonomische Form macht die kollaborative Roboter-Handführung sicher und einfach.“

Hand-E komplettiert Robotiqs Angebot adaptiver Greifer. Wie auch der 2F-85 und der 2F-140 arbeitet Hand-E mit einer intuitiven Programmiersoftware, die es ermöglicht Position, Kraft und Geschwindigkeit des Greifers genau zu kontrollieren. Über die Kompatibilität mit der Handgelenkkamera und dem Kraft-Drehmomentsensor FT 300 von Robotiq erschließt sich der neue flexible Greifer außerdem viele weitere industrielle Anwendungsgebiete. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Angewandte Forschung

Automatisierte Produktion

Von selbstlernenden Robotern für Feld und Fabrik über modernste Reinraumtechnologien, Verfahren zur Erklärbarkeit von maschinellem Lernen bis hin zu Softwaretools für die optimierte Produktion zeigt das Fraunhofer IPA Anwendungen und Services für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige