Handhabungstechnik

Leise Planetengetriebe

Neue Produkte aus der Planetengetriebereihe PK/PM 22 der Firma IMS laufen ruhiger und effizienter als ihre Vorgängermodelle. Neu konzipierte Verzahnungsprofile verhindern Kopfstöße der Zähne beim Eingriff. Außerdem dämpft der verwendete Stahl wegen seines hohen Molekulargewichtes die verbleibenden Geräusche. Die zulässigen Abtriebsmomente konnte der Eisenbacher Hersteller gegenüber der Aluminiumausführung auf bis zu 1,0 Newtonmeter steigern. Ein neues Flanschdesign erhöht darüber hinaus den Wirkungsgrad der Getriebe. Motor- und abtriebseitige Flansche erhielten eine zusätzliche Zentrierfunktion zur Aussteifung der Getriebegehäuse beziehungsweise der Zahnkränze. Neu im Sortiment des Unternehmens ist ein Planetengetriebe, dessen Motor- und Abtriebsflansch, Planetenträger und Hohlrad aus Kunststoff bestehen. Diese leichten Getriebe eignen sich für Anwendungen, bei denen hohe Drehmomente und Umgebungstemperaturen nicht entscheidend sind. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bleche handhaben

Hochdynamische Pressenverkettung

Ein Verkettungssystem transportiert bis zu 16 umgeformte Bleche für Fahrzeugkarossen pro Minute millimetergenau und hochdynamisch von einer Presse zur nächsten. Ermöglicht wird diese Performance durch Getriebe, Servoaktuatoren und...

mehr...