Liquid Handling

Mediengetrenntes Magnetventil für kontaktloses Dispensieren

Als Dosierventil kontaktlos dispensieren oder als Steuerungsventil für Continuous-Flow-Anwendungen – mit dem mediengetrennten Magnetventil VYKA von Festo ist beides möglich. Es dosiert kleine Mengen präzise bei einer Breite von sieben Millimeter.

Mit dem mediengetrennten Magnetventil VYKA lassen sich sowohl Flüssigkeiten exakt dispensieren als auch Flüssigkeitsströme in Kanalplatten steuern. © Festo

Mit dem mediengetrennten Magnetventil VYKA von Festo lassen sich sowohl Flüssigkeiten exakt dispensieren als auch Flüssigkeitsströme in Kanalplatten, sogenannte Continuous-Flow-Anwendungen, steuern. Anwender setzen das Flüssigkeitsventil mit seiner hohen Leistungsdichte im Labor ein. Aber auch in der Parfüm- und Aromaindustrie oder beim Verpacken von Kontaktlinsen kommt es zum Einsatz.

Durch Verwendung der Hochleistungspolymere FKM und FFKM als Trennmembran eignet sich das Magnetventil VYKA auch für aggressive Medien. Das geringe interne Volumen ermöglicht die einfache Reinigung. In Kombination mit den FDA gelisteten Materialien ist das VYKA ideal für hochsensible Anwendungen. Die Stromregelung sorgt für hohe Reproduzierbarkeit des Schaltverhaltens. Die Haltestromabsenkung der ansteckbaren Elektronik verhindert die Erwärmung auch empfindlicher Medien. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bionic Soft Hand und Soft Arm

Wo Pneumatik auf KI trifft

Im Alltag nutzen wir unsere Hände selbstverständlich für unterschiedliche Aufgaben. Es liegt nahe, Roboter in kollaborativen Arbeitsräumen mit einem Greifer auszustatten, der diesem natürlichen Vorbild nachempfunden ist und durch künstliche...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige