Handhabungstechnik

Locker aus dem Handgelenk

Amtec hat ein servoelektrisches Handgelenk im Programm, das bei besonders kompaktem Aufbau nur eine geringe Eigenmasse aufweist. Zwei Positionier-Achsen sind in einem Gehäuse vereinigt und können unabhängig voneinander angesteuert werden. Der Aktionsbereich ist groß, die Schwenkachse kann um über 360 Grad bewegt werden, und die Drehmomente betragen je nach Achse bis 35 bzw. bis sechs Newtonmeter. Die hohe Dynamik ermöglicht kurze Taktzeiten, und der Aufwand für Verkabelung und Inbetriebnahme ist gering. Das servo­elektrische Handgelenk, das auch in einer Reinraumversion verfügbar ist, arbeitet mit zwei bürstenlosen Servomotoren und enthält zwei inkrementale Encoder für Lage- und Geschwindigkeitsregelung. Neben einer Endlagen-, Spannungs-, Strom- und Temperaturüberwachung sind auch Referenz- und Endlagenschalter integriert.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Locker aus dem Handgelenk

Amtec hat ein servoelektrisches Handgelenk im Programm, das bei besonders kompaktem Aufbau nur eine geringe Eigenmasse aufweist. Zwei Positionier-Achsen sind in einem Gehäuse vereinigt und können unabhängig voneinander angesteuert werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...