Handhabungstechnik

Greifer als Problemlöser

Mechatronische Greifsysteme von MoxMec werden dann eingesetzt, wenn es beim Lösen von Greifaufgaben bisher Schwierigkeiten gab. So kommen bei Festigkeitsproblemen der Greiferfinger, zu langsamen Greiferbewegungen und Greiferklemmungen spezielle langlebige Kraftübersetzergetriebe zum Einsatz. Das System mit Hebel-Rollen-Antrieb ist besonders leistungsfähig und erfordert nur wenig Wartung.

Bei Greif- und Positionierfehlern, unzureichender Greifkraft und -genauigkeit kontern die italienischen Lösungen mit einem feinfühligen und gleichzeitig sicheren Fixieren. Sollte der Greiferkörper und/oder die Greiferzange zu groß und schwer sein oder eine unzureichende Wiederholgenauigkeit gegeben sein, steht alternativ eine breite Greiferpalette in kompakter Bauweise und mit großer Leistung zur Wahl. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...