Handhabungstechnik

Schutz durch Faltenbälge

Faltenbälge halten Schmutz von empfindlichen Maschinenteilen und schützen den Bediener. Neue Kunststoffbälge kommen aus Ismaning: Theku 100 steht für hochflexiblen thermoplastischen Kunststoff mit sehr guter Ozon-, UV- und Alterungsbeständigkeit. Die Rezeptur kann nach Kundenbedarf eingestellt werden, zum Beispiel besonders öl- oder fettbeständig oder auch flammhemmend. Die Standardfarbe ist schwarz glänzend oder matt. Bei entsprechender Stückzahl kann jede Farbe nach RAL gewählt werden. Auch zweifarbig ist möglich. Für jede Abmessung wird kurzfristig ein Aluminiumwerkzeug angefertigt. Es können Serienteile, aber auch Einzelstücke hergestellt werden. Nahezu alle Formen sind machbar, verspricht der Hersteller; der Werkzeugpark umfasst derzeit mehr als 2.000 Werkzeuge. Bei Bedarf werden die Falten mit Drahtringen versteift. Die Bälge können zum nachträglichen Einbau mit einer Teilung versehen werden. Auch der Einbau eines Reißverschlusses ist möglich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...