Handhabungstechnik

Viele Zähne führen genau

Wer Anlagen automatisiert, sollte auf zwei Aspekte achten: maximale Effizienz sowie ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Mit der Vielzahnführung bei Greifern von Schunk soll der Anwender beides erreichen. Die patentierte Technologie sorgt für hohe Greifkräfte, für eine große Momenten- und Kraftaufnahme sowie für eine präzise und prozesssichere Handhabung. Schunk gibt darauf eine 30-Jahre-Funktionsgarantie. Statt der klassischen T-Nut sorgen bei vielzahngeführten Greifern mehrere parallel angeordnete Prismenführungen für deutlich mehr Stabilität. Das minimiert Verschleiß und Führungsspiel. Kräfte und Momente verteilen sich auf mehrere Führungsflächen, und der Greifer ist insgesamt höher belastbar. Bei gleicher Greifergröße lassen sich so auch längere Greiferfinger einsetzen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...