Handhabungstechnik

Für das Labor

Speziell für Anlagenbauer, Systemintegratoren und Nutzer von Laboranwendungen hat PTM ein umfangreiches Paket geschnürt. Es beinhaltet miniaturisierte und leicht programmierbare, servoelektrische oder pneumatische Greifer, Werkzeugwechsler, Crashsensoren und die dazugehörenden Anbauteile. Die Servogreifer mit serieller Schnittstelle können von der Teströhre bis zur Microplate-Abdeckung eine Vielzahl von Standard-Laborartikeln handhaben. Sie sind derzeit in zwei Ausführungen erhältlich: als SG0050 mit 50 Millimeter Backenhub und 390 Gramm Eigengewicht und als SG0150 mit 100 Millimeter Maximalhub und 450 Gramm Eigengewicht. Die Ansteuerung geschieht betriebssystemunabhängig über serielle Schnittstellen RS232 oder RS485 und ermöglicht mit wenigen Kommandos die Positionierung der Greiferbacken und die Kontrolle der variablen Greifkraft von 1,5 bis 50 Newton. Die Verstellgeschwindigkeit beträgt 175 Millimeter pro Sekunde.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...