Handhabungstechnik

Blitzschnell greifen

Leichte Hochgeschwindigkeits-Parallelgreifer mit kleiner Bauform fertigt der Getriebehersteller SPN. Der Parallelgreifer des Typs HG01 hat einen elektromechanischen Antrieb mit Teflonlagerung sowie eine Endlagendämpfung und eine stromlose Haltung der Endlagen. Eine integrierte Elektronik sorgt für eine optimale Ansteuerung.

Der Anwender kann die Winkelstellung des Greiferkopfes unbegrenzt und stufenlos einstellen. Durch eine Lebensdauerschmierung bleibt der Greifer wartungsfrei. Der Nutzer kann den Parallelgreifer in Reinräumen einsetzen. Der Hubweg beträgt vier Millimeter, die Spannkraft 2,5 Newton und das Gewicht rund 200 Gramm. Die Schaltzeit unterschreitet 20 Millisekunden. Die Ansteuerung erfolgt mit 24 Volt Gleichspannung. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Aus dem Handgelenk

SPN Schwaben Präzision bietet ein dreistufiges Präzisions-Kegelradgetriebe mit Mediendurchführung an, entwickelt für einen führenden Anbieter von Robotern und automatischen Applikationssystemen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugwender

Wenden ohne Gefahr

Zum Wenden von schweren Bauteilen oder Werkzeugen kommen häufig Wendevorrichtungen zum Einsatz, die schweren Lasten sicher und schonend um bis zu 90° wenden können.

mehr...

Greiferportfolio

Cobots effizient einsetzen

Für den effizienten Einsatz der Cobots aus dem Hause Techman erweitert Hilpert Electronics sein Greifersortiment durch die Produkte von Schmalz. Im Bereich Vakuumautomation bietet Schmalz einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuumerzeuger an,...

mehr...

Handhabung

Neuer Multifunktionsgreifer

Einen besonders kompakten rüstfreien Multifunktionsgreifer für das Handling von mehrlagig gestapelten, chaotisch abgelegten Bauteilen mit Lagentrennung hat Wickert Maschinenbau entwickelt.

mehr...