Handhabungstechnik

All-in-One packt zu

Das standardisierte Palettiergreifsystem LEG von Schunk handhabt im Wechsel Paletten, Zwischenlagen und verschiedene Produkte. Hier sind unterschiedliche Motoren integrierbar. Roboter und Greifer lassen sich über eine Bedienoberfläche synchronisiert verfahren. Die Funktionen für das Handling von Paletten und Zwischenlagen wurden in den Greifer integriert, ohne dass dafür zusätzliche Antriebe nötig sind. Er verfügt über eine hohe Positioniergenauigkeit und arbeitet flexibel mit Hüben bis 281 Millimeter pro Backe. Mit Hilfe einer Kraftsteuerung lassen sich auch sensible Produkte sicher handhaben. Bei einem Eigengewicht von 30 Kilogramm kann das Greifsystem im Kraftschluss bis 25 Kilogramm, im Formschluss sogar bis 50 Kilogramm, sicher bewegen. Größere Systeme sind möglich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

IPR auf der Motek

Einer für ganz viele Branchen

Der Hybrid-Parallelgreifer von IPR – Intelligente Peripherien für Roboter vereint durch seine kombinierte elektro-pneumatische Funktionsweise die Vorteile zweier Antriebsysteme: schnelle servomotorische Positionierung und prozesssicheres...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektrogreifer

Sommer auf Malta

In der Fertigung der Playmobil-Figuren bei Playmobil Malta ist ein elektrischer Impulsgreifer von Zimmer eingesetzt. An diesem Standort auf der Mittelmeerinsel fertigt Geobra Brandstätter aus dem fränkischen Zirndorf seit 1976 alle Playmobil-Figuren...

mehr...

Parallelgreifer

Schließt eine Lücke

Zur Erweiterung des bestehenden Angebotes hat die PHD Inc. (Fort Wayne, USA) die neue Parallelgreiferserie GRH entwickelt, die in vier Größen erhältlich ist. Der Greifer ist ein Low Profile Greifer, der neben der kompakten Baugröße einen...

mehr...