Hydro-Dehnspannfutter

Schneller Wechsel

Um kurze oder schwere Zerspanungswerkzeuge schnell ein- und auszuspannen, bietet Hahn+Kolb zwei Hydro-Dehnspannfutter der Marke Atorn mit Steil- beziehungsweise Hohlschaftkegel und schlanker Kontur.

Hydro-Dehnspannfutter der Marke Atorn

Der Anbieter setzt hier auf die Verbindung der Vorteile herkömmlicher Hydro-Dehnspannfutter mit denen eines Schrumpffutters. Das ermöglicht den sicheren und schnellen Werkzeugwechsel direkt an der Maschine bei gleichzeitig hohen Drehmomenten und hoher Temperaturbeständigkeit. Denn in der Zerspanungstechnik kommt es beim Fräsen, Bohren, Fasen oder dem Einbringen von Gewinden vor allem auf drei Dinge an: Tempo, Präzision und Flexibilität.

Dazu gehört auch ein schnelles Ein- und Ausspannen der unterschiedlichen Werkzeuge, um die Rüstzeiten der Maschinen möglichst kurz zu halten. Das Hydro-Dehnspannfutter gibt es in den Ausführungen „3Grad HSK-A63“ mit Hohlschaftkegel und „SK40“ mit Steilkegel für kurze beziehungsweise schwere Werkzeuge. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

On-Demand-Spritzguss

Aus einem Guss

Viele Anwender und Kunden setzen bei der Herstellung von Einzelteilen mithilfe des Spritzgussverfahrens auf traditionelle Vorgehensweisen. Dank moderner Prozesse kann der komplette Fertigungsprozess heute allerdings bereits aus einer Hand kommen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Vollhartmetallwerkzeuge

Partner für Werkzeuge

Auf der Suche nach zuverlässigen Vollhartmetallwerkzeugen stieß ein Zerspanungsdienstleister und Hersteller von Spannvorrichtungen auf die Werkzeuge von Mapal. In der Folge hat sich eine zuverlässige Partnerschaft entwickelt.

mehr...
Anzeige

Iscar erweitert Portfolio

Neue Camfix-Werkzeughalter

Iscar hat seine Werkzeughalter mit Camfix-Aufnahme für das Drehen, Einstechen und Gewindedrehen erweitert. Zwei Ausführungen stehen zur Verfügung: Ein Bohrstangentyp besteht aus Stahl für Auskraglängen bis 4xD, der andere aus Stahl mit einem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige