Palettengabel

Gute Sicht, ruhiger Lauf

Die Generation G der 3/2/1-Palettengabeln von Meyer ermöglicht beim Aufnehmen der Paletten optimierte Sichtverhältnisse in der Ladesituation, durch den synchronen Gleichlauf der Gabelzinken und die schnellen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten werde außerdem ein effizientes und beschädigungsfreies Einfahren ermöglicht, verspricht der Hersteller.

Die 3/2/1 Palettengabel. © Meyer

Das erhöht den Palettenumschlag und hilft, Kosten zu senken. Das Achsführungskonzept von Meyer bietet zudem Stabilität: voll beladenen Paletten verbleiben beim Transport und bei schneller Fahrt und auch in hohen Hubhöhen sicher auf den Gabelzinken. Das spürt auch der Fahrer. Im Gegensatz zu offenen Profilsystemen jeglicher Bauform kann beim vollständig gekapselten Meyer-Achsführungskonzept Fett nicht unkontrolliert austreten - das garantiert sauberes Ladegut und vermeidet die Verunreinigung von Böden und Umwelt. Zusätzlich wird ausgeschlossen, dass Schmutz von außen in das Führungssystem eindringt und zu einem erhöhten Verschleiß führt. Die geringen Reibbeiwerte des Achsführungskonzeptes reduzieren dabei den Energiebedarf des Gabelstaplers und unterstützen verlängerte Ladezyklen von Elektrofahrzeugen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.