Antriebstechnik

Noch zögerlich: Sicherheit im Ethernet

Die Maschinenbauer überlegen sorgfältig und planen realistisch den Einsatz von Safety-Ethernet. Eine Marktuntersuchung von Quest Techno-Marketing ergab im Jahr 2010, dass 15 Prozent der Maschinenbauer Safety-Ethernet nutzten und weitere 14 Prozent planten, Safety-Ethernet bis 2012 einzusetzen. Eine weitere Marktuntersuchung Ende 2012 stellte fest, dass der Anteil der Maschinenbauer mit Safety-Ethernet tatsächlich auf 33 Prozent angestiegen war. Allerdings: Safety-Ethernet kommt nicht an 33 Prozent, sondern nur an sechs Prozent der Maschinen aktuell zum Einsatz. Die Maschinenbauer setzen Safety-Ethernet aktuell nicht auf breiter Front ein, sondern sie testen erst, wägen ab und sammeln Erfahrungen mit Einsätzen an ausgewählten Maschinen. Das Für und Wider der Maschinenbauer zu Safety-Ethernet dreht sich um drei Schwerpunkte. Maschinenbauer kritisieren zu hohe Preise. Und: Für Maschinenbauer ist es noch eine offene Frage, wie Safety-Ethernet technologisch zweckmäßig zu nutzen ist. Schließlich steht die Vielzahl der Protokolle für Safety-Ethernet einer durchgängigen Lösung entgegen. Eine Lösung dieser kritischen Punkte vorausgesetzt kann der Anteil von Maschinenbauer mit Safety-Ethernet bis 2015 auf 71 Prozent steigen. Die neue Quest Studie "Ethernet und Safety-Ethernet bis 2015, Trends und Innovationen aus Sicht vom Maschinenbau" basiert auf Interviews mit über 200 Maschinenbauern, das sind 31 Prozent der Maschinenbauer mit 100 und mehr Beschäftigten in zehn Branchen. Die Studie, die im Januar 2013 abgeschlossen wurde, erfasst die Marktanteile aller Protokolle für Echtzeit-Ethernet und Safety-Ethernet von 2012 bis 2015 einschließlich der damit verbundenen Maschinenstückzahlen. Inhaltsverzeichnis, Highlights und Budget der neuen Quest-Studie ist als PDF verfügbar unter http://www.qtm.de/aktuelles.htmlbw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Single-Pair-Ethernet

Leitung für die E-Kette

Täglich generieren Sensoren weltweit Milliarden an Daten – Tendenz steigend. Die Single-Pair-Ethernet- (SPE-)Technik bietet neue Chancen, diese Datenströme selbst im kleinsten Bereich der Maschine zuverlässig und schnell zu übertragen.

mehr...

Switches

Kommunikation im Ethernet

Lapp erweitert sein Programm an aktiven Komponenten um weitere Switches für die Industrie. Die Etherline Access Switches gibt es in unterschiedlichen Ausführungen mit vier bis 16 Ports, auch in Kombination mit Ports für Lichtwellenleiter sowie als...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige